Zur Verstärkung unseres Leitungsteams der Remobilisationsstation im Haus Gustav Klimt (14. Bezirk) suchen wir ab 1.8.2024 eine*n

Teamleiter*in Remob.Therapie

1140 Wien
Ein interdisziplinäres Team unterstützt die Kund*innen der Remobilisationsstation bedarfsorientiert nach einem Unfall, nach Krankheit oder nach operativen Eingriffen. Ziel ist die Wiedererlangung und Erhaltung der Fähigkeiten zur weitgehend selbständigen Lebensführung, die Vermeidung weiterer Funktionsverluste und die Verhinderung bzw. Minderung von Pflegebedürftigkeit. Die Erhöhung der Lebensqualität und die Reintegration der Kund*innen in das gewohnte Umfeld stehen im Zentrum.

Ihre Aufgaben sind

  • Führung der Mitarbeiter*innen des therapeutischen Teams (Ergo- & Physiotherapeut*innen) und
    gemeinsame kollegiale Führung der Remobilisationsstation mit der Teamleitung des Pflegeteams
  • Sicherstellung einer bedarfsgerechten Personaleinsatzplanung, Personalrekrutierung und -entwicklung
  • Steuerung und Weiterentwicklung des Bereiches im Sinne der KWP-Vision & Strategie als Teil des Leitungsteams
  • Qualitätssicherung und -steigerung des therapeutischen Prozesses
  • Verantwortung des interdisziplinären Informationsflusses und Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit auf der Remobilisationsstation und im gesamten Haus
  • Kommunikation mit Bewohner*innen und Angehörigen, Ärzt*innen und sonstigen externen Stellen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in bzw. Physiotherapeut*in
  • Mehrjährige Erfahrung im Berufsfeld Ergo- bzw. Physiotherapie
  • Erste Führungserfahrung in Organisationen mit geriatrischem Hintergrund (Akutgeriatrie/Remobilisation) von Vorteil
  • Organisations- und Entscheidungsstärke sowie lösungsorientiertes Handeln
  • Interdisziplinär vernetztes Denken und Innovationsbereitschaft
  • Wertschätzende Grundhaltung im Umgang mit Bewohner*innen, Angehörigen und Mitarbeiter*innen

Wir bieten Ihnen

  • Krisensicherer, sinnstiftender Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen
  • Mitarbeiter*innenfreundliche und flexible Dienstplangestaltung
  • Wertgutscheine zu verschiedenen Anlässen
  • Flexibles Lernen im eigenen Fortbildungszentrum (analog & digital)
  • Frisch gekochtes, ausgewogenes Essen in allen Häusern zum Leben zu einem kostengünstigen Preis
  • Abteilungsübergreifendes Arbeiten und Teilnahmemöglichkeit an Innovationsprojekten für alle Mitarbeiter*innen
  • Interaktiver Welcome Day und individuelles Onboarding mit Pat*innen und Mentor*innen
  • 37-Stunden-Woche bei Vollzeitgehalt

 

Wir leben Vielfalt! In den Häusern zum Leben bieten wir allen Menschen die gleichen Chancen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer oder nationaler Herkunft, sexueller Orientierung oder Religion.

Ihre Benefits

Gehaltsinformation

Das monatliche überkollektivvertragliche Gehalt (inkl. fixer Zulagen) beträgt für Vollzeit je nach Berufserfahrung € 4.175,00 brutto. Einschlägige Vordienstzeiten werden, als Besserstellung zum SWÖ-KV, zur Gänze angerechnet.

Teamleiter*in Remob.Therapie

Dieses Jobangebot teilen

Ihr Jobangebot als PDF-Download

Download PDF

Weitere offene Stellen im Bereich ,

Klinische*r Psychologin/Psychologe

(15 Wochenstunden)

Dipl. psychiatrische*n Gesundheits- und Krankenpfleger*in (DGKP)

(14,5 Wochenstunden)

Flüchtlingsbetreuer*in (Befristete Anstellung bis 31.12.2024)

(20 Wochenstunden)

Teamleiter*in Betreuung

(37 Wochenstunden)

Praxisanleiter*in

(37 Wochenstunden)

Ergotherapeut*in (Befristet bis Juli 2026, Optionale Verlängerung möglich)

(37 Wochenstunden)
Es sind derzeit keine weiteren Stellen in diesem Bereich vorhanden.